Der Warenkorb ist leer.

Messanleitung – Plissee

Bitte beachten Sie, dass Stoffbänder ungeeignet sind für das Ausmessen der Fenster.

Diese sind oft sehr ungenau. Wir empfehlen daher einen Zollstock oder ein Metallmaßband zu nehmen.

Ein Tipp für das messen mit dem Zollstock:

Messen Sie bis zu einen bestimmten Punkt und markieren sie diese Stelle mit einen Bleistift oder kleben sie eine Markierung.

Nun können Sie den Rest der anderen Seite messen und kommen gut an die Ecken, ohne das der Zollstock im Weg ist.

Mit Spannschuh in der Glasleiste zum Bohren

- inkl. Gummidichtung messen und in der Breite 3 mm abziehen.

Die Tiefe der Glasfalz sollte 1,5 cm sein (bei Dachfenstern 3,5 cm)
– Bei einigen Stoffen die einen extra Wärmeschutz haben, sollte die Tiefe 2,5 cm sein, da es sonst zu einen Hitzestau und evtl. daraus resultierenden Glasscheibenriss kommen kann.

Wenn die Glasleiste nicht tief genug ist, empfiehlt es sich auf dem Fensterflügel mit Winkeln oder am Fensterflügel mit Klemmträger zu befestigen.

Mit Winkel auf dem Fensterflügel zum Bohren

- inkl. der Glasleiste messen und in der Höhe zusätzlich noch 4 cm dazu rechnen.

Mit Klemmträger am Fensterflügel ohne Bohren

- in der Höhe 1 cm abziehen

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten